fairtradeAm Mittwoch, den 4.12.2019, wurde unserer Schule im Rahmen des diesjährigen Adventskon-zerts in der Kirche Ev. Heilig-Kreuz eine Urkunde verliehen, die die Augsburger Schule nach der Mädchenrealschule St. Ursula und den Gymnasien Maria-Ward und St. Anna als vierte Fairtrade-School in Augsburg auszeichnet. Möglich war dies durch das stetige Engagement von elf Oberstufenschülerinnen und -schülern der Q12. Alexander Brandsch, Selina Kartepe, Elias Holzapfel, Irem Kuyluk, Alexander Peter, Catherine Quach, Samuel Hendler, Leonhard Podlech, Ümmü Buhur, Daniel Ritscher und Manuel Albrecht (Q11) bemühten sich im Rahmen des P-Seminars „Fair-Trade-School“ unter der Leitung von Frau Khan seit Beginn des vergan-genen Schuljahres um diesen begehrten Titel. Mit dieser Auszeichnung ist die Aufforderung verbunden, auch zukünftig in der Schule Projekte zu umzusetzen, mit denen der Aspekt der Nachhaltigkeit im Schulalltag und im persönlichen Konsum und Freizeitverhalten reflektiert werden soll.