jpDie beiden Schüler Sven Meyer und Raphael Buck haben dieses Jahr im Bundesfinale des Wett-bewerbs von „Jugend präsentiert“ teilgenommen. Dieser fand vom 13.09. – 15.09.2019 in Ber-lin statt. Sven Meyer hat sich über den Regionalentscheid im Frühjahr qualifiziert und Raphael Buck hat sich durch seinen ersten Platz im Schulwettbewerb die Teilnahme am Finale gesi-chert. Beide Schüler haben im Vorfeld des Finales an einer Präsentationsakademie in Heide-berg im Maie 2019 teilgenommen. Das Motto des Bundesfinales war „Optimal“. Sven Meyer hat passend dazu das Thema „Warum hat Fennie der Fuchs so große Ohren? Und ist das opti-mal?“ gewählt und vorgestellt. Raphael Buck hat das Thema „Die optimale Verschlüsselung“ gewählt und gekonnt präsentiert. Begleitet und betreut wurden die Schüler von den Lehrkräf-ten Jörg Haas und Claudia Heinzle. 

Des Weiteren erfüllt das Jakob-Fugger-Gymnasium seit diesem Jahr alle Voraussetzungen um den Titel „Jugend präsentiert“-Schule zu tragen. Dazu gehört unter anderem, dass jedes Jahr ein Schulwettbewerb stattfindet und dass sich viele Schüler am Wettbewerb beteiligen.“