bruecke jacob gugger gymnasium augsburg 1200Die aktuelle Ausgabe mit dem Leitthema „Anders sein“ wurde vom Wettbewerb „DIE RAUTE“ der Hanns-Seidel-Stiftung unter 170 Einsendungen als beste Schülerzeitung Bayerns im Bereich Kreativität und Gestaltung ausgezeichnet. Bei der feierlichen Preisverleihung am 05.11.2018 im Haus der Hanns-Seidel-Stiftung in München lobte Frau Staatsministerin a. D. Prof. Ursula Männle u. a. das Titelbild, das in den Augen der Jury „beeindruckend“ sowie „von der Idee und Umsetzung großartig gelungen“ sei. Das Layout sorge für eine sehr gute Lesbarkeit, indem „Inhalt und Gestaltung miteinander einher“ gingen und das Inhaltsverzeichnis für „einen guten Überblick“ sorge.

Kultusminister Dr. Bernd Sibler wandte sich per Video-Botschaft an die Sieger und betonte: „Guter Journalismus ist unverzichtbar für eine funktionierende Demokratie und freie Berichterstattung stellt einen wesentlichen Anteil für die Entwicklung einer offenen Gesellschaft dar. Ich freue mich sehr, dass so viele Schülerinnen und Schüler in Bayern diese Verantwortung übernehmen und dabei kritisch in ihren Schülerzeitungen über Gesellschaft und Schule berichten.“Auch der Amtschef des Kultusministeriums Ministerialdirektor Herbert Püls lobte das ehrenamtliche Engagement der Schülerinnen und Schüler sowie den Einsatz der BetreuungslehrerInnen und ermutigte die NachwuchsredakteurInnen, sich auch beruflich journalistisch zu betätigen.

Neben der Trophäe und einer Urkunde erhielt das Brücke-Team einen Scheck über 300€. Dies ist bereits die zweite Auszeichnung für unsere Schülerzeitung. Bereits die letzte Ausgabe belegte im Wettbewerb abi>> der Bundesagentur für Arbeit Platz 3 im Bereich „Beste Schülerzeitung Deutschlands“. Auf diese beiden großen Erfolge darf das Brücke-Team mit Recht sehr stolz sein.

Im Namen unseres Teams bedanke ich mich für die Anerkennung vonseiten der HSS und unserer Schulleitung, die sich unsere Schülerinnen und Schüler durch ihre jahrelange freiwillige harte Arbeit allerdings auch redlich verdient haben.