Foto Das JFG malt und schreibt dem DRW KopieIn unserer ersten „Das Fugger hilft!“-Aktion hatten wir die Schülerinnen und Schüler dazu aufgerufen, für das Dominikus-Ringeisen-Werk Briefe zu schreiben und Bilder zu malen. 

In den verschiedenen Pflegeeinrichtungen des Werkes leben Menschen mit Behinderungen, für die die derzeitigen Einschränkungen massive Einschnitte in ihren gewohnten Tagesablauf mit sich bringen. Sie sitzen jetzt in ihren Wohngruppen und können nicht mehr in den Kindergarten oder in die Schule gehen und auch nicht in den Werkstätten arbeiten. Alle Freizeitaktivitäten und Gottesdienstbesuche fallen aus und sie können keinen Besuch mehr
empfangen. 

Unserem Aufruf sind über 40 Schülerinnen und Schüler gefolgt. Wir haben alle Kunstwerke und Briefe zu einem Buch zusammengestellt und dies pünktlich zu Ostern nach Ursberg geschickt.

Herzlichen Dank an alle, die so kreativ, herzlich, ermutigend und nachdenklich ihre Beiträge eingestellt haben!