Psychologie

Leider liegt der Focus in der öffentlichen Wahrnehmung auf der Klinischen Psychologie (Stichwort: Psychotherapie). So wichtig diese sein mag, für das Funktionieren von gesellschaftlichen Systemen sind die Inhalte der Teilbereiche Allgemeine Psychologie, Differentielle Psychologie, Sozialpsychologie und Motivationspsychologie usw. mindestens genauso wichtig. Hinzu kommen für den Teilbereich Schule Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie.

Psychologie ist eine empirische Wissenschaft. D.h. die angewendeten Methoden (Experiment, Befragung usw.) müssen den allgemeinen Kriterien der Naturwissenschaften Stand halten.

Psychologische Kompetenz im Alltag ist vergleichbar mit der Kompetenz bei der Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr: Man kommt nicht ‘drum herum! Jeder muss sich irgendwie verhalten, reagieren, äußern usw. Man kann das nun, wie wir alle wissen, besser oder schlechter machen und bis zu einem gewissen Grad bleibt das unter Umständen auch ohne gravierende Folgen, aber von Personen in Führungspositionen wird heute zurecht ein gehobenes Niveau auch in diesem Bereich erwartet. Fast jeder erfolgreiche Bewerber für eine Führungsposition wird zuerst zu einem entsprechenden Seminar geschickt. Das zeigt, dass man es einerseits als normal ansieht, wenn keine fundierten Kompetenzen vorhanden sind, andererseits wird dieser Aspekt inzwischen doch so hoch angesetzt, dass eine Nachschulung erfolgt.

Es kann also für Absolventen unserer Schule nur richtig und hilfreich sein, sich frühzeitig mit den Themen dieser Wissenschaft vertraut zu machen. Das JFG bietet folgerichtig inzwischen seit Jahrzehnten Psychologie als Unterrichtsfach an.

Der Mensch bedarf des Menschen, um ein Mensch zu werden.

Johannes R. Becher

Das Unterrichtsfach Psychologie

Derzeit kann das Fach in der Q11 und Q12 belegt werden. Es gibt drei Lehrkräfte: Frau Geiger, Frau Dr. Daschmann, Herr Wurm.Der Lehrplan thematisiert v.a. die Basics. Praktische Elemente, wie Besuche bei Einrichtungen, Erkundungen u.ä., rundenden Unterricht ab.

Außerdem gab es in den letzten Jahren auch W-bzw. P-Seminare in der Qualifikationsphase der Oberstufemit Psychologie als Leitfach.
Klaus Wurm

Newsletter

Jakob-Fugger-Gymnasium




Mit dem Klick auf den Button "abonnieren" erteilen Sie Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer Anmeldedaten gemäß der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union. Ihre E-Mail-Adresse wird von uns ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. 

Die dafür erforderliche Verarbeitung der Daten erfolgt durch unseren Dienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland. Weiterführende Hinweise zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Die Abmeldung vom Newsletter und die damit verbundene automatische Löschung Ihrer Daten ist jederzeit möglich.