Wettbewerbe in den Wirtschaftswissenschaften

FinanzTuber

FinanzTuber ist der Videowettbewerb zur finanziellen Bildung für Schülerinnen und Schüler. Ob das Taschengeld der Eltern, der Lohn vom Zeitungsaustragen oder das Sparen auf einen großen Wunsch – Geld ist ein fester Bestandteil des Alltagslebens. Trotzdem denken viele beim Wort „Finanzen“ erst einmal nur an graue Zahlen. Dabei gibt es rund um Geld + Co. viele spannende Themen, dass sich ein genauerer Blick lohnt. Beim Finanztuber haben die Schüler*innen die Aufgabe, ein Video zu einem selbstgewählten Thema im Bereich Finanzen zu drehen.

Planspiel Börse

Das Planspiel Börse ist ein interessanter und spannender Online-Wettbewerb, bei dem die Schülerinnen und Schüler ein Wertpapierdepot mit einem virtuellen Spielkapital eröffnen. Dieses Spielkapital gilt es durch geschickte Transaktionen an der Börse zu vermehren. Die fiktiven Käufe und Verkäufe werden dabei fortlaufend mit den realen Kursen während der Börsenöffnungszeiten abgerechnet. Nach der Depoteröffnung wird elf Wochen lang versucht den Depotwert durch Kauf und Verkauf von Wertpapieren zu steigern. Nicht nur der Depotgesamtwert entscheidet, sondern auch die Erträge aus nachhaltigen Geldanlagen.

Der simulierte Wertpapierhandel vertieft dabei wunderbar und auf spielerische Weise die wirtschaftlichen Grundkenntnisse und das Börsenwissen, die passend dazu im Unterricht vermittelt werden. Die Siegerteams nehmen an der großen Planspiel-Börse-Gala teil und erhalten jeweils einen zweckgebundenen Schulpreis, zum Beispiel ein Bewerbungstraining oder einen Aktionstag zum Thema Börse. Wir hatten bisher schon einige Teams auf den vorderen Rängen und bemühen uns noch auf das Siegertreppchen.

Jugend testet

Mach mit und teste selbst“ ist das Motto unseres neuen Wahlfaches „Wirtschaft erleben – Jugend testet“. Interessierte Schüler ab der 7. Jahrgangsstufe können hierbei alle Produkte testen, die sie interessieren und sich Fragen stellen wie „Welcher Klebestreifen klebt am besten?“, „Welches Papier reißt am schnellsten?“ oder „Welcher Handyakku ist am schnellsten leer?“. Welche Prüfmethoden dabei angewandt werden, können die Schüler selbst festlegen und somit ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Während der Spaß an den Tests natürlich im Vordergrund stehen soll, können die Schüler mit den dokumentierten Arbeitsabläufen und den gewonnenen Erkenntnissen an einem Wettbewerb der Stiftung Warentest teilnehmen, bei dem sie Geld- und Sachpreise sowie eine Reise nach Berlin gewinnen können.

JUNIOR Schülerfirmen

Jedes Jahr bieten wir mindestens ein Projektseminar zu dem Thema “Unternehmensgründung” an. Hierbei arbeiten wir mit dem Institut der deutschen Wirtschaft (iW Junior) zusammen, das jedes Jahr verschiedene Wettbewerbe für die neu gegründeten Schülerfirmen ausruft. Der größte ist der jährlich stattfindende JUNIOR Landeswettbewerb, bei dem sich die Schülerfirmen nach einer Qualifikationsphase (nicht alle werden zugelassen) vor einer Jury aus Wirtschafts- und Bildungsfachleuten in folgenden Kategorien messen:

  • Geschäftsbericht
  • Interview mit der Jury
  • Präsentation
  • Geschäftsidee

Die drei Schülerfirmen mit dem stimmigsten Gesamtkonzept werden ausgezeichnet. Dazu zählen neben den schon genannten Kriterien auch der Entwicklungsprozess der Schülerinnen und Schüler, ihr Umgang mit Problemen und Herausforderungen im Team oder die Fähigkeit, potenzielle Kunden und Investoren zu begeistern.

Alle unsere Schülerfirmen haben bisher an dem Landeswettbewerb teilnehmen dürfen, 2020 wurde “Ballaurent” sogar zweitplatziertes Unternehmen in Bayern und konnte sich über einen schönen Pokal und einen attraktiven Geldpreis freuen.

Schulbanker

Bei SCHULBANKER wird graue Theorie lebendig. Ihr dürft Chef sein und ja, Ihr sollt Euch ausprobieren. Was bedeutet es, die Verantwortung für ein Unternehmen zu tragen? Wie schwer – oder doch auch manchmal leicht – ist es, echte Management-Entscheidungen zu treffen? Ihr werdet es am eigenen Leib spüren, Ihr werdet entscheiden und im Team erleben, welche Konsequenzen Eure Entscheidungen haben.

Alles im Team. Das macht Spaß, kann mitunter aber auch anstrengend sein… gelingt es Euch, gemeinsam an einem Strang zu ziehen und Euch so zu organisieren, dass die Arbeit funktioniert? Werdet Ihr Euch gegen die Konkurrenz am Markt durchsetzen können? Schafft Ihr es, Eure Bank zielsicher durch sechs Geschäftsjahre zu steuern und dabei weder die Konjunktur noch die Regeln der Europäischen Zentralbank außer Acht zu lassen? Genau um diese Fragen geht es im Schulbanker-Wettbewerb, der am WWG-Zweig in der 10. Jahrgangsstufe angeboten wird.

Start-Up Projekt

In der 10. Jahrgangsstufe des WSG-W Zweiges findet jedes Jahr das Projekt „Businessplan“ statt. Ein Businessplan stellt das Geschäftskonzept von Gründern dar und dient möglichen Investoren dazu, einen Einblick in das Unternehmen zu erhalten. Während des Projekts entwickeln die SchülerInnen in Gruppen ein Marketingkonzept, einen Finanzplan, machen sich Gedanken über die eigene Rechtsform und entwickeln die technische Umsetzung. Die besten Businesspläne werden im Rahmen eines Investorenspiels am Ende des Projekts gekürt. Zudem hat sich Prof. Dr. Erdmann von der Hochschule Augsburg dazu bereiterklärt, jedes Jahr ein Feedback zu den Businessplänen der SchülerInnen zu geben und einen praxisnahen Vortrag zum Thema Unternehmensgründung zu halten.

Newsletter

Jakob-Fugger-Gymnasium




Mit dem Klick auf den Button "abonnieren" erteilen Sie Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer Anmeldedaten gemäß der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union. Ihre E-Mail-Adresse wird von uns ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. 

Die dafür erforderliche Verarbeitung der Daten erfolgt durch unseren Dienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland. Weiterführende Hinweise zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Die Abmeldung vom Newsletter und die damit verbundene automatische Löschung Ihrer Daten ist jederzeit möglich.