Auszeichnungen

Das Profil eine Schule spiegelt sich in den Auszeichnungen wider, die eine Schule für ein langjährige Aktivitäten in einem bestimmten Bereich erhält.

MINT-EC-Schule

Im November 2015 wurde das Jakob-Fugger-Gymnasium aufgrund seines hervorragenden MINT Profils auf der  MINT-EC Schulleitertagung am Friedrich-Koenig Gymnasium in Würzburg in das nationale Excellence Netzwerk von Schulen MINT-ECals Anwärterschule aufgenommen. Zwei Jahre später, im November 2017, wurde das Jakob-Fugger-Gymnasium als einzige Schule im Raum Augsburg als Mitglied in das Netzwerk der MINT-EC-Schulen aufgenommen den und ist damit eine von aktuell 59 bayerischen MINT-EC-Schulen. MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). MINT-EC bietet ein breites Veranstaltungs- und Förderangebot für Schülerinnen und Schüler sowie Fortbildungen und fachlichen Austausch für Lehrkräfte und Schulleitungen. Das Netzwerk mit derzeit 323 zertifizierten Schulen steht seit 2009 unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK). Das Jakob-Fugger-Gymnasium ist die einzige Ausgabestelle für das von der Kultusministerkonferenz anerkannte MINT-EC Zertifikat.

Wilhelm-Hübsch-Preis der IHK Schwaben

Mit der Ausschreibung des Wilhelm-Hübsch-Preises im Jahr 2017 stärkte die IHK Schwaben die Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft vor Ort und honorierte damit die Ergebnisse einer lebendigen Schulpartnerschaft. Der Preis ist benannt nach Wilhelm Hübsch, dem früheren Präsident der IHK, dem die duale Ausbildung besonders am Herzen lag. Am 15. März 2018 zeichneten der IHK Regionalvorsitzender Markus Litpher und OB Kurt Gribl die drei besten Schulpartnerschaften in Augsburg-Stadt aus. Das Jakob-Fugger-Gymnasium erhielt nun im März 2018 den 2. Preis für seine beiden Schulpartnerschaften mit der Dierig Holding AG und der Siemens AG. Die IHK bezeichnete das Jakob-Fugger-Gymnasium und seine Kooperationspartner zur Recht als „Pioniere in Sachen Schulpartnerschaft“.

Fairtrade-School

Am Mittwoch, den 4.12.2019, wurde unserer Schule im Rahmen des Adventskonzerts in der Kirche Ev. Heilig-Kreuz eine Urkunde verliehen, die die Augsburger Schule nach der Mädchenrealschule St. Ursula und den Gymnasien Maria-Ward und St. Anna als vierte Fairtrade-School in Augsburg auszeichnet. Möglich war dies durch das stetige Engagement von elf Oberstufenschülerinnen und -schülern der Q12 im Rahmen des P-Seminars „Fair-Trade-School“ unter der Leitung von Frau Khan. Mit dieser Auszeichnung ist die Aufforderung verbunden, auch zukünftig in der Schule Projekte zu umzusetzen, mit denen der Aspekt der Nachhaltigkeit im Schulalltag und im persönlichen Konsum und Freizeitverhalten reflektiert werden soll. 

Kompetenznetzwerk „Heterogenität in der Schule“

Heterogenität im Bildungssystem zeigt sich in verschiedenen Ausprägungen und ist mit besonderen Herausforderungen für Lehrer verbunden. Seit 2016 läuft dieses Projekt an der Universität auch mit dem Ziel die Kooperation von Universität und Schule zu verbessern. Dazu gehörte u.a. die sog. Unterrichtsassistenz, in der sich für Schule, Universität und Studenten durch den Austausch von wissenschaftlichem Input und Unterrichtspraxis eine Win-win-Situation ergeben sollte. Dabei lag der Focus auf dem sprachsensiblen Fachunterricht. Eine weitere Kooperation ergab sich im Bereich der Physikdidaktik.

2018 erfolgte die Aufnahme unserer Schule in das Lehet-Kompetenznetzwerk mit der Verleihung der Lehet-Plakette.

Newsletter

Jakob-Fugger-Gymnasium




Mit dem Klick auf den Button "abonnieren" erteilen Sie Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer Anmeldedaten gemäß der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union. Ihre E-Mail-Adresse wird von uns ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. 

Die dafür erforderliche Verarbeitung der Daten erfolgt durch unseren Dienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland. Weiterführende Hinweise zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Die Abmeldung vom Newsletter und die damit verbundene automatische Löschung Ihrer Daten ist jederzeit möglich.