Bläser- und Streicherklasse

Streicherklasse

Wer Musik verstehen will, muss sie zuerst selber machen“  hat Leonard Bernstein einmal gesagt. Um diesem Motto gerecht zu werden, gründete die Musiklehrerin Swantje Mader Augsburgs erste Streicherklasse. Möglich wurde dies auch durch das Engagement des Fördervereins, der über Darlehen die Instrumente vorfinanzierte.

Die Idee des Streicherklassen-Konzeptes: Unsere SchülerInnen sollen nicht nur in der Schule sitzen und theoretische Grundlagen pauken, sondern miteinander Musik erleben und praktisch verstehen lernen. Dazu bekommen sie in der Streicherklasse die Möglichkeit! Die teilnehmenden SchülerInnen kommen aus verschiedenen 6. bzw. 7. Klassen (auch den Ganztagsklassen). Wichtig ist, dass kein Kind das Instrument schon beherrscht, sondern alle es neu erlernen. In den gemeinsamen Orchesterstunden, die während der regulären Unterrichtszeit des Musikunterrichts stattfinden, musizieren die SchülerInnen von Anfang an miteinander. Hier zeigen sich sehr schnell die Fortschritte aller und insbesondere das gemeinsame Spiel mit allen Instrumenten motiviert die MusikerInnen sehr!

In kleinen Gruppen haben die Kinder zudem bei studierten InstrumentallehrerInnen der Mozartstadt-Musikschule Augsburg zwei Jahre lang Instrumentalunterricht, der am Jakob-Fugger-Gymnasium erteilt wird. Hier können die Kinder individuell besonders gefördert werden.

Instrumente der Streicherklasse sind: Violinen (Geigen), Violen (Bratschen), Violoncelli und Kontrabässe. Für die Dauer der Streicherklasse werden diese Instrumente den teilnehmenden Kindern zur Verfügung gestellt- eine eigene Anschaffung ist also nicht erforderlich! Im Anschluss an die Streicherklasse können die Schülerinnen und Schüler im Kammerorchester mitmusizieren und haben auch weiterhin die Möglichkeit, Instrumentalunterricht an unserer Schule zu nehmen.

Kinder unsere neuen 5. Klassen (2021-2022) können in der 6. und 7. Jahrgangsstufe Mitglieder unserer nächsten Streicherklasse werdenÜber die Vielzahl der Anmeldungen freuen sich alle: die musizierenden Kinder, die stolzen Eltern, unsere Schule und Leonard Bernstein sicher auch!

Bläserklasse

„BläserKlasse“ ist das Konzept eines erweiterten Musikunterrichts, der Schülerinnen und Schülern einer Klasse (oder derselben Jahrgangsstufe) die faszinierende Möglichkeit bietet ohne musikalische Vorkenntnisse und innerhalb kurzer Zeit als Orchester zusammen musizieren zu können.

Im Musikunterricht lernt jede Schülerin/jeder Schüler dazu in einem Instrumentenzirkel alle Blasinstrumente kennen, die für ein Blasorchester, großes Schulorchester oder Big Band benötigt werden. Das sind z.B. Querflöte, Klarinette, Saxofon, Waldhorn, Trompete, Posaune, Tenorhorn/Euphonium und Tuba (auf Wunsch Fagott). Daraufhin wird jeder Schülerin/jedem Schüler für zwei Jahre ein „eigenes“ Instrument als Leihinstrument zur Verfügung gestellt und sie/er erhält nicht nur professionellen Instrumentalunterricht in kleinen Gruppen, sondern bringt ihr/sein erlerntes Können auch jede Woche in einer gemeinsamen Orchesterprobe oder sogar als praktischen Musikunterricht bei einem Musiklehrer der Schule ein. So ganz nebenbei lernt man dabei spielerisch das Notenlesen, und die ganze oft so trockene Musiktheorie wird durch die Bläserklasse auf einmal mit Leben erfüllt.

Organisation von Streicher- und Bläserklasse​

Im Verlauf der 5. Klasse lernen die Kinder durch Besuche professioneller Orchestermusiker im regulären Musikunterricht alle  Blas- oder Streichinstrumente  kennen, die für ein großes Orchester oder auch eine Big Band benötigt werden. Das sind bei den Blasinstrumenten  Querflöte, Oboe, Fagott, Klarinette, Saxofon, Waldhorn, Trompete, Posaune, Tenorhorn/Euphonium und Tuba, bei den Streichinstrumenten …..

Im Rahmen eines Elternabends im Verlauf der 5. Klasse erhalten auch die Eltern Einblick in das Konzept der Bläser- oder Streicherklasse. Interessierte Kinder melden sich mit einem Anmeldeformular für die Bläser- oder Streicherklasse an, die mit dem Beginn der 6. Jahrgangsstufe startet. Im jährlichen Wechsel beginnen wir in der 6. Klasse mit einer Bläser- oder Streicherklasse.

Bild: Ida König

Die Kinder, die sich für die Bläserklasse entschieden haben, finden sich dann in der 6. Klasse während des normalen Musikunterrichts in einer Gruppe zum gemeinsamen Musizieren auf einem Blasinstrument. Im Laufe des Schuljahres entsteht hier durch das gemeinsame Spiel ein kleines Orchester.

Jedem Schüler wird für  zwei Jahre ein „eigenes“ Instrument als Leihinstrument  zur Verfügung gestellt und er/sie erhält nicht nur am Nachmittag professionellen  Instrumentalunterricht in kleinen Gruppen, sondern bringt sein erlerntes Können auch jede Woche in einer  gemeinsamen Orchesterprobe im regulären Musikunterricht ein. 

Newsletter

Jakob-Fugger-Gymnasium




Mit dem Klick auf den Button "abonnieren" erteilen Sie Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer Anmeldedaten gemäß der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union. Ihre E-Mail-Adresse wird von uns ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. 

Die dafür erforderliche Verarbeitung der Daten erfolgt durch unseren Dienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland. Weiterführende Hinweise zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Die Abmeldung vom Newsletter und die damit verbundene automatische Löschung Ihrer Daten ist jederzeit möglich.