Gebundene Ganztagsklasse

Die gebundene Ganztagsklasse wird für die Jahrgangsstufen 5 bis 7 angeboten. Der räumliche Mittelpunkt der Ganztagsklassen ist der komplette 1. Stock des C-Trakts. Hier befinden sich drei großzügige Klassenräume und vier Gruppenräume für Intensivierungsstunden und die Arbeit im Lernbüro. In diesem Bereich ist auch das Büro der SaS-Fachkraft. SaS bedeutet Sozialpädagogische Hilfe an Schulen. Seit dem Schuljahr 2016/17 ist Frau Wiedenmann mit dieser Aufgabe betreut.

Die Schülerzahl ist in der gebundenen Ganztagsklasse auf 25 begrenzt. Ganztagsschule – immer gut betreut!

Organisation – Rhythmisierung des Unterrichts

In der gebundenen Ganztagsklasse ist der Fachunterricht auf den ganzen Tag verteilt. Nach einer längeren Mittagspause findet am Nachmittag der Fachunterricht im Klassenverband statt. Eine Besonderheit der gebundenen Ganztagsklasse ist der erweiterte Fachunterricht in den Kernfächern Deutsch, Mathematik und Englisch, in der 6. Jahrgangsstufe auch in Latein oder Französisch. In diesen Fächern stehen zusätzliche Stunden zur Verfügung, die der jeweilige Fachlehrer zur Vertiefung und Einübung des Gelernten nutzt.

Wahlunterricht

In der erweiterten Mittagspause stehen Zeitfenster für verschiedene ein- oder zweistündige Angebote als Wahlunterricht  zur Verfügung. Aktuell können die Schülerinnen und Schüler zwischen folgenden Angeboten wählen: Bläser-/ Streicherklasse, Forscherklasse, Robotik, Schulgarten, Töpfern, Sport und Spiel, Schulspiel, Chor, HipHop, Nähen und Basteln. An einem Tag in der Woche besteht die Möglichkeit ein besonderes Angebot zu nutzen, das sich uns durch die Kooperation mit der  BKK Augsburg bietet. Die Mitarbeiterinnen bieten für Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Jahrgangsstufe ein „Selbstmanagementprojekt“ an.

Hausaufgaben

Die schriftlichen Hausaufgaben werden sowohl in die Übungsphasen des Fachunterrichts integriert, aber es stehen pro Woche auch jeweils zwei Studierzeiten im Stundenplan, um das eigenverantwortliche Arbeiten der Schülerinnen und Schüler zu fördern. Für Referate oder Wochenhausaufgaben ist auch eine häusliche Vorbereitung notwendig. Mündliche Hausaufgaben (z.B. Vokabellernen, Vorbereitung auf Nichtschulaufgabenfächer) müssen von den Schülerinnen und Schüler entweder in den Studierzeiten oder zu Hause selbständig erledigt werden.

Mittagspausen

In der 6. und 7. Stunde findet kein Fachunterricht statt. In der 6. Stunde ist die Mensa für das Mittagessen der Schülerinnen und Schüler der Ganztagsklassen reserviert. Das Hausmeisterehepaar bietet hier täglich Frischküche an. Der Speiseplan ist auch über die Homepage einsehbar. Die Schülerinnen und Schüler können ein Monatsabo (44,20 €) oder ein Zehnerabo erwerben. In jeder Mittagspause ist eine Aufsicht in der Mensa eingeteilt, die die Schüler begleitet.

Lernbüro, Lerncoaching, pädagogische Intensivierung ​​

Im Rahmen des erweiterten Fachunterrichts ist eine Stunde pro Woche in den Kernfächern für das Lernen im Lernbüro vorgesehen. Im Mittelpunkt steht das selbstorganisierte Lernen. In der 5. Klassen ist das Lerncoaching mit Frau Ditsch fest im Stundenplan integriert. In dieser Stunde werden alle Techniken rund um das Lernen trainiert, um so den Übergang von der Grundschule auf das Gymnasium optimal zu begleiten. In dieser pädagogischen Intensivierungsstunde steht zugleich die Klassenleitung zur Verfügung, um Themen rund um die Klassenorganisation und das Miteinander mit den Schülerinnen und Schülern zu besprechen.

JFG-Planer

Der JFG-Ganztagsplaner dient den Schülerinnen und Schülern für die Organisation ihrer Termine. Hier ist aber auch Raum für Feedback, für Lerntipps und Kopiervorlagen.

Sozialpädagogische Beratung

Im Ganztagsbereich stehen den Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und dem Lehrerkollegium auch die Angebote der Sozialpädagogischen Intensivierung (SPI) zur Verfügung. Ansprechpartnerin ist hier Frau Valentyna Wiedenmann.

Newsletter

Jakob-Fugger-Gymnasium


Mit dem Klick auf den Button "abonnieren" erteilen Sie Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer Anmeldedaten gemäß der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union. Ihre E-Mail-Adresse wird von uns ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. 

Die dafür erforderliche Verarbeitung der Daten erfolgt durch unseren Dienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland. Weiterführende Hinweise zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Die Abmeldung vom Newsletter und die damit verbundene automatische Löschung Ihrer Daten ist jederzeit möglich.