09.03.2021
Fächer A-Z, Geschichte, Lernen am JFG

FuggerTour – Die Stadtführung aus dem Fugger über die Fugger

Das Jakob-Fugger-Gymnasium hat über die letzten Jahre eine zunehmend tiefergehende Beziehung mit der Familie des Namensgebers unserer Schule geknüpft. Insofern passte die Idee, im Rahmen eines P-Seminars eine Stadtführung auf den Spuren der Fugger zu konzipieren, wunderbar in diese allgemeine Entwicklung. Dass sowohl die Fuggerschen Stiftungen wie auch die Regio Augsburg diesem Konzept gegenüber aufgeschlossen waren und auch schon erste eigene Ideen in dieser Richtung entwickelt hatten, war für uns ein Glücksfall, da wir damit sofort kompetente Ansprechpartner bei der Umsetzung unserer Ziele hatten.

In unserem P-Seminar hatten wir uns am Anfang das Ziel gesetzt, dass wir die Stadtrundführung in Form einer App umsetzen, so dass alle Interessierten mithilfe ihres Handys einen eigenständigen Stadtrundgang durchführen können. Unsere Entwicklungsarbeit war in drei große Abschnitte aufgeteilt. Im ersten Abschnitt ging es darum, dass wir das Thema recherchiert haben, um uns ein möglichst gutes Bild von den historischen Fuggern machen zu können. Zu diesem Zweck wurden eine Stadtführung mit einem Experten unternommen sowie das Internet als Quelle genutzt. Des Weiteren haben wir in diesem Arbeitsschritt die genauen Stationen der Tour festgelegt. Der nächste Arbeitsabschnitt bestand aus der genaueren Recherche für die einzelnen Stationen und dem Schreiben und Verbessern der jeweiligen Texte. Bei der Verbesserung spielten besonders unsere Partner eine große Rolle, da Sie aufgrund ihres Wissens viele von uns recherchierte Fakten noch vertiefen konnten. Im letzten Abschnitt wurden dann alle Texte zusammengeführt und mit Bildern sowie kleinen Quizzen angereichert und in die Tour eingefügt. Ein besonderer Dank am Ende des Projektes gilt unseren Partnern, besonders Frau Schreier von der Regio Augsburg und Frau Peller von den Fuggerschen Stiftungen, die uns nicht nur mit Rat und Tat, sondern auch mit Materialien wie Foto- oder Textquellen zur Seite standen. Mit unserer Tour haben die Nutzer die einmalige Möglichkeit, die Geschichte Augsburgs zu Zeiten der Fugger auf eine ganz besondere Art zu erleben. Anders als bei gewöhnlichen Touren richtet sich diese besonders an Familien mit Kindern und bietet durch kind- und jugendgerechte Sprache und verschiedene Quizze Möglichkeiten, die Aufmerksamkeit von Kindern und Jugendlichen während der Tour zu stärken und spielerisch zu überprüfen. Aber auch Erwachsene können interessante neue Fakten lernen und Augsburg aus einem komplett neuen Blickwinkel kennenlernen.
Wir freuen uns, wenn möglichst viele Menschen unsere Tour durchführen und dabei sowohl Spaß haben als auch ihr historisches Wissen vertiefen. Der hier zu sehende Flyer beinhaltet auch gleich die Anleitung, wie es geht. Also auf ins historische Augsburg!

Philipp Goldschmidt (Q12), Manuel Höfer

Newsletter

Jakob-Fugger-Gymnasium


Mit dem Klick auf den Button "abonnieren" erteilen Sie Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer Anmeldedaten gemäß der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union. Ihre E-Mail-Adresse wird von uns ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. 

Die dafür erforderliche Verarbeitung der Daten erfolgt durch unseren Dienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland. Weiterführende Hinweise zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Die Abmeldung vom Newsletter und die damit verbundene automatische Löschung Ihrer Daten ist jederzeit möglich.