15.07.2022
Kategorie(n): Fächer A-Z, Lernen am JFG, Sozialkunde

Die 10b zu Gast am Bayerischen Landtag

Autor:in: Christina Obermeier

„Als Landtagspräsidentin bin ich Hüterin der Demokratie. Daher frage ich: Was machen Soziale Medien mit unserer Demokratie?“, so Landtagspräsidentin und Initiatorin der Veranstaltungsreihe Ilse Aigner bei ihrer Begrüßung der jungen Erwachsenen.
Cybermobbing, Digitaler Stress, Datenschutz – gerade für Kinder und Jugendliche gibt es in den Sozialen Netzwerken viele Risiken. Im Rahmen der fünfteiligen „Jungen Reihe“, in der Mitglieder des Bayerischen Landtags mit jungen Erwachsenen gesellschaftspolitisch relevante Themen diskutieren, tauschten sich Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b mit Schülerinnen aus drei anderen Regierungsbezirken sowie Studierenden aus ganz Bayern aus und schilderten ihre Sicht der Dinge.

Nach der Ankunft wurden die Gäste zunächst mit einem Frühstücksimbiss im Steinernen Saal des Landtagsgebäudes empfangen, bevor das Programm begann.
In einer von der ZDF-Moderatorin Ariane Alter moderierten Podiumsdiskussion mit verschiedenen Expertinnen und Experten, unter anderem der Staatsanwältin Teresa Ott, die über verschiedene Straftatbestände in Zusammenhang mit der Nutzung Sozialer Medien aufklärte und der Influencerin Alina Zacher, die über ihre persönlichen Erfahrungen mit Hate-Speech berichtete, wurden verschieden Aspekte der Thematik beleuchtet. Im Anschluss diskutierten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Abgeordneten aller Parteien des Bayerischen Landtags Fragestellungen zu den Themen Social Media als Plattform zur politischen Meinungsbildung und sozialen Teilhabe sowie gesundheitliche Auswirkungen von Social Media durch Cybermobbing, Onlinesucht und digitalen Stress und präsentierten ihre Ergebnisse.

byl_08-07-22_021
byl_08-07-22_136

Mir persönlich hat der Tag echt gut gefallen Die Politiker waren größtenteils sehr bodenständig und sympathisch. Insgesamt kann man also sagen: wissenswerte Vorträge, interessante Diskussionen und gutes Essen, ein gelungener Ausflug! (Oskar Gsell)

Ich fand das Gebäude sehr imposant, eine Führung durch das Maximilianeum wäre sicher auch noch eine interessante Exkursion. Toll fand ich, dass sich die Landtagspräsidentin persönlich so viel Zeit genommen hat. (Martha Thurik)

Der Vortrag von Frau Ott hat mich besonders beeindruckt, sie hat uns auch „die dunkle Seite“ von Social Media aufgezeigt. Das war eine gute Ergänzung zu unserem schulischen Präventionsprogramm. (Enes Duran)

Bilder: Bildarchiv Bayerischer Landtag; Fotos: Stefan Obermeier

Newsletter

Jakob-Fugger-Gymnasium




Mit dem Klick auf den Button "abonnieren" erteilen Sie Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer Anmeldedaten gemäß der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union. Ihre E-Mail-Adresse wird von uns ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. 

Die dafür erforderliche Verarbeitung der Daten erfolgt durch unseren Dienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland. Weiterführende Hinweise zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Die Abmeldung vom Newsletter und die damit verbundene automatische Löschung Ihrer Daten ist jederzeit möglich.