02.03.2011
Deutsch, Fächer A-Z

Brecht-Woche in der 9a. Ein Work-Shop mi ein paar Krücken, einem Professor und einer Schauspielerin

Am 09.02.2011 hatte die Klasse 9A während drei Schulstunden im Veranstaltungssaal B08 einen Bertolt-Brecht-Workshop. Dieser fand im Rahmen der Augsburger Brecht-Woche statt. Zuerst hielt Professor Jan Knopf, der als Spezialist für den Augsburger Dichter gilt, einen Vortrag über Brecht, der die Wissenslücken der Schüler füllte. Er erzählte unter anderem über die Übersetzung der Literatur Brechts durch das FBI, dem es darum ging zu erfahren, was der gesellschaftskritische Schriftsteller in den USA vorhaben könnte.

Nach dem spannenden Vortrag des Professors übernahm Frau Karla Andrä, eine talentierte Schauspielerin, die Führung. Wir machten zuerst Lockerungsübungen und danach stellte Frau Andrä uns Brechts Gedicht „Die Krücken“ vor.

Nach lautem Vorlesen des Gedichtes in zwei Gruppen entschieden wir uns es als Rap vorzutragen. Es war ein voller Erfolg! Danach wurde das Gedicht noch von vier Schülern, die sich freiwillig gemeldet hatten, in eine kurze Szene umgesetzt. Die meisten Schüler, besonders die, die aktiv mitgemacht haben, waren sehr zufrieden mit dem Workshop. Dieses Event war sogar so wichtig, dass es in der Augsburger Allgemeinen auf der Seite zur Brecht-Woche einen eigenen Artikel bekommen hat.

Newsletter

Jakob-Fugger-Gymnasium


Mit dem Klick auf den Button "abonnieren" erteilen Sie Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer Anmeldedaten gemäß der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union. Ihre E-Mail-Adresse wird von uns ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. 

Die dafür erforderliche Verarbeitung der Daten erfolgt durch unseren Dienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland. Weiterführende Hinweise zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Die Abmeldung vom Newsletter und die damit verbundene automatische Löschung Ihrer Daten ist jederzeit möglich.