29.02.2024
Kategorie(n): Deutsch, Fächer A-Z

Erfolgreiche Teilnahme am Schreibwettbewerb „Mit Brechts Blick durch Augsburg“

Autor:in: Melanie Grunow

Der Bert Brecht Kreis Augsburg e.V. lud auch dieses Jahr wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler dazu ein, sich im Rahmen eines Schreibwettbewerbs mit dem Augsburger Schriftsteller auseinanderzusetzen. Lena Marie Könen, Oscar Brune und Julius Böswald aus der Klasse 10b folgten dem Aufruf und verfassten kreative Texte zum Thema „Mit Brechts Blick auf Augsburg“. So ließ Oscar Brecht in einer Schilderung einen Blick ins heutige Textil-Viertel werfen und seinen Gedanken nachgehen. Julius dagegen schrieb ein kurzes Gedicht, in dem das lyrische Ich bei einem Spaziergang mit seinem Hund das Problem beschreibt, dass die Stadt immer mehr vermüllt. Auch Lena entschied sich für die Lyrik und gewann mit ihrem Gedicht, das die Entfremdung der Heimat zum Thema hat, sogar den zweiten Platz und durfte sich über einen Büchergutschein freuen.

Meine Exstadt

Fühl mich nicht wohl,
noch nie,
ich liebte dich,
hast du mich gebrochen?

Heimat, was is das?
Ein Ort, eine Stadt, ein Land?
Für jeden etwas anderes?

Ich glaub für mich
Einfach nur nicht du
Ich lebe hier schon immer
Und doch bist du so fremd

Liebte dich einst so sehr
Nun will ich nur noch fort
Ist das fair?
Bin ich dort
Wo ich sein werde
Bin ich dort
zuhause?

(Lena Marie Könen, Klasse 10b)