20.08.2019
MT Aerospace, Partnerschaften und Kooperationen, Physik

MT Aerospace AG und Jakob-Fugger-Gymnasium – Creating The Future Together

Die MT Aerospace AG sei, als langjähriger Partner im Bereich Studien- und Berufsorientierung aber auch bei der Projektarbeit der Wunschpartner des Jakob-Fugger-Gymnasiums gewesen, berichtete der Schulleiter Wilhelm Kugelmann bei der Besiegelung der Partnerschaft. Die Unterzeichnung der Urkunden erfolgte bei einer kleinen Feier auf dem Betriebsgelände statt.

„MT Aerospace ist eine international führende Unternehmensgruppe im Bereich Raumtransport, Satelliten, Flugzeugausrüstung sowie Deep-Space-Antennen. Gerade auch in der Luft- und Raumfahrt, wo jedes Gramm zählt haben wir Fertigungstechnologien im Bereich Leichtbau aus Metall- und Verbundwerkstoffen entwickelt, die weltweit einzigartig sind.“ erklärte Dr. Günther Schullerer zum Auftakt. Bereits 2002 startete die Zusammenarbeit zwischen Firma und Schule mit einem ersten Projekt zur Raketenphysik. Regelmäßige Firmenbesuche umrahmten auch die weitere Projektarbeit, die dann u.a. mit dem MINT-EC-Camp zur Raketentechnik und der Begleitung der beiden Seminare (W- und P-Seminar) zum Thema Ariane ihren vorläufigen Höhepunkt erreichte. Folgerichtig erfolgte nun der nächste Schritt mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages, der zukünftig eine noch engere Zusammenarbeit ermöglichen wird.

Es wurde vereinbart, dass Schülerinnen und Schüler auch weiterhin in den Genuss der hochspannenden Betriebsbesichtigungen kommen, aber weiterhin ist geplant, dass Werkstudenten, Dual-Studierende und Auszubildende der MT Aerospace AG das JFG als Botschafter besuchen, um von ihrer Ausbildung/ihrem Studium zu berichten. Ebenfalls dürfen sich die Schülerinnen und Schüler auf Mitarbeiter der MT Aerospace AG freuen, die als Gastredner an die Schule kommen werden und das Unternehmen und seine Tätigkeiten vorstellt. Praktikumsplätze, auch im Bereich der Seminare sollen ebenfalls den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stehen.

Zum Abschluss der kleinen Feier gab es dann noch eine exklusive kleine Betriebsführung durch die neuen Hallen in denen modernste Produktionsanlagen und sogar schon erste Teile für die neue Ariane 6 zu sehen waren…

v.l.n.r.: Bülent Gecgüner (Vertreter des Elternbeirates), Andreas Horn (Koordinator für berufliche Bildung) Dr. Günther Schulleiter (Director Engineering), Wilhelm Kugelmann (Schulleiter), Jörg Haas (Mitarbeiter in der Schulleitung), Noah Walinsky (Schülersprecher), Barbara Vogelgsang (Oberstufenkoordinatorin), Conny Pillmayer (Recruiting), Anna-Lea Hettinger (Hochschule Augsburg) und Angelika Felber (stellv. Schulleiterin)

Jörg Haas

Newsletter

Jakob-Fugger-Gymnasium


Mit dem Klick auf den Button "abonnieren" erteilen Sie Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer Anmeldedaten gemäß der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union. Ihre E-Mail-Adresse wird von uns ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. 

Die dafür erforderliche Verarbeitung der Daten erfolgt durch unseren Dienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland. Weiterführende Hinweise zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Die Abmeldung vom Newsletter und die damit verbundene automatische Löschung Ihrer Daten ist jederzeit möglich.